Reiterferien Kroatien

Reiterferien, Reiterurlaub, Reiturlaub, Reiterreise, Wanderreiten, Wanderritt, Kroatien, Slowenien, Istrien, Ausreiten, Ausritt, Trailreiten, Trailritt, Reiten, Pferd, Dressur, Reitunterricht, Reiten lernen, Western

Reiterurlaub am Mittelmeer geht nicht nur in Italien! Genießen Sie Ihre Reiterreise mit Wanderritt oder Tagesritt in Istrien, freuen sich auf einen prickelnden Strandritt oder dichte Wälder, erproben Sie Lipizzaner als Ihr Urlaubspferd.

  

Die Republik Kroatien (kroatisch: Hrvatska) liegt am Mittelmeer und hat gemeinsame Grenzen mit Slowenien und Ungarn, mit Serbien und Bosnien Herzegowina sowie mit Montenegro. Die Küstenlinie am Adriatischen Meer ist 1.778 km lang. Hauptstadt ist Zagreb mit knapp 1 Mio. Einwohner. Das kroatische Staatsgebiet umfasst ca. 87.700 km², wovon nur 56.600 km² auf Landterritorium entfallen. Zu Kroatien gehören 1.246 Inseln; die größten sind Cres mit 406 km² und Krk mit 405 km². Die höchsten Berge mit je ca. 1.900 m sind der Sinjal und der Troglav im Dinara-Gebirge.

  Foto Kroatien Wasserlandschaft: titibou

 

Lt. der Welternährungsorganisation gehört Kroatien zu den 30 wasserreichsten Staaten dieser Welt und es gehört zu den wenigen Staaten mit organisierter Wasserordnungspolitik. Schon 1891 wurde ein Wasserrechtsgesetz in Kraft gesetzt. Die kroatische Adria ist nach einer ADAC-Studie von 2006 der sauberste Teil des Mittelmeers.

 

  Karte Kroatien von http://www.weltkarte.com/karten.htm

Nicht zuletzt deshalb ist Kroatien ein beliebtes Urlaubsziel, mit der Küste als einer Hauptattraktion neben den Städten und den Nationalparks. Kroatien verfügt über 8 Nationalparks und 10 geschützte Naturparks; insgesamt stehen 450 Gebiete unter Naturschutz.
Etwa die Hälfte der Landfläche wird als Agrarfläche genutzt; die wichtigsten Früchte sind Zuckerrüben, Kartoffeln, Weizen und Mais. In klimatisch begünstigten Lagen werden auch Wein und Obst angebaut. In der Viehhaltung überwiegen Rinder-, Schaf- und Schweinezucht.
 
Das kroatische Autobahnnetz gehört zu den jüngsten in Europa, denn viele Autobahnstrecken wurden erst kürzlich fertig gestellt. Zudem wird eifrig weitergebaut: aktuell wird der Ausbau zahlreicher Raststätten entlang der Autobahnen betrieben. Die kroatischen Autobahntunnel zählen zu den sichersten in Europa.

Der Telekommunikationssektor ist sehr weit entwickelt, besonders betreffend Mobilfunknetze. Derzeit gibt es eine flächenmäßige Abdeckung von ca. 98 %. Selbst im romantischen Reiterurlaub sind Sie nicht von der Welt abgeschnitten.

 

Quelle: u.a. wikipedia  2008